3% Skonto bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 250€ telefonische Beratung
Kundenservice: +43 (0) 720 303770 - 0
1 von 8

Mehr Informationen über Leichte Sicherheitsschuhe

Diese Schuhe haben ein besonders geringes Gewicht und sind daher für manche Arbeiten besonders gut geeignet. Bei der Produktion haben namhafte Hersteller, wie Elten, Lowa oder Diadora, besonders leichte und funktionale Materialien an Stelle von Metall oder Leder verwendet. Die Schuhe bestehen dann meist aus Microfaser, CORDURA oder Kunststoff. Trotzdem heißt das nicht, das diese Schuhe nicht weniger funktional und sicher sind. Auf eine Stahlzehenkappe, oder -zwischensohle und eine Vollrindlederaustattung wird hier ebenfalls verzichtet. Ein gutes Beispiel ist der Elten Senex S2. Er besteht aus Microfaser und CORDURA und hat eine Zehenschutzkappe aus Kunststoff. Für eine gute Atmungsaktivität sorgt das Textilfutter. Außerdem ist der Sicherheitsschuh ESD-fähig. Bei der Elten Sicherheitssandale Scott wurde auch auf eine metallfreie Ausstattung geachtet. Die Sportsohle Sportics aus TPU/PU sorgt zusätzlich für eine besonders geringes Gewicht. Auch bei der Sohlenverarbeitung ist etwas anders. Die Sohlen der leichten Sicherheitsschuhen sind nämlich meist direkt an den Rest des Schuhs angespritzt und sind kein extra angeklebtes Teil. So kann auch hier Gewicht gespart werden. Mit diesen Sicherheitsschuhen hast Du also sowohl mehr Komfort und ein besseres Tragegefühl, wie auch erstklassige Sicherheit und Schutz!

Diese Schuhe haben ein besonders geringes Gewicht und sind daher für manche Arbeiten besonders gut geeignet. Bei der Produktion haben namhafte Hersteller, wie Elten, Lowa oder Diadora,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mehr Informationen über Leichte Sicherheitsschuhe

Diese Schuhe haben ein besonders geringes Gewicht und sind daher für manche Arbeiten besonders gut geeignet. Bei der Produktion haben namhafte Hersteller, wie Elten, Lowa oder Diadora, besonders leichte und funktionale Materialien an Stelle von Metall oder Leder verwendet. Die Schuhe bestehen dann meist aus Microfaser, CORDURA oder Kunststoff. Trotzdem heißt das nicht, das diese Schuhe nicht weniger funktional und sicher sind. Auf eine Stahlzehenkappe, oder -zwischensohle und eine Vollrindlederaustattung wird hier ebenfalls verzichtet. Ein gutes Beispiel ist der Elten Senex S2. Er besteht aus Microfaser und CORDURA und hat eine Zehenschutzkappe aus Kunststoff. Für eine gute Atmungsaktivität sorgt das Textilfutter. Außerdem ist der Sicherheitsschuh ESD-fähig. Bei der Elten Sicherheitssandale Scott wurde auch auf eine metallfreie Ausstattung geachtet. Die Sportsohle Sportics aus TPU/PU sorgt zusätzlich für eine besonders geringes Gewicht. Auch bei der Sohlenverarbeitung ist etwas anders. Die Sohlen der leichten Sicherheitsschuhen sind nämlich meist direkt an den Rest des Schuhs angespritzt und sind kein extra angeklebtes Teil. So kann auch hier Gewicht gespart werden. Mit diesen Sicherheitsschuhen hast Du also sowohl mehr Komfort und ein besseres Tragegefühl, wie auch erstklassige Sicherheit und Schutz!