3% Skonto bei Vorkasse Kauf auf Rechnung Portofreie Lieferung ab 250€ telefonische Beratung
Kundenservice: +43 (0) 720 303770 - 0

Wer braucht Schnittschutzhosen?

Schnittschutzhosen sind gerade bei Holz- und Waldarbeiten, bei der Baumpflege sowie im Garten- und Landschaftsbau sehr wichtig. Da dort die Verletzungsgefahr sehr hoch ist, ist die Schnittschutzhose für viele Berufe geradezu vorgeschrieben. In unserem Shop bieten wir unseren Kunden Schnittschutzhosen der Schnittschutzklasse 1 und Schnittschutzklasse 2 an, die von dem österreichischen Produzent PFANNER hergestellt werden.

PFANNER produziert unter anderem Schnittschutzhosen, die mit Stretch-Funktionsgewebe ausgestattet sind und auch weitere funktionelle Eigenschaften bieten:

  • verstärkter Knieschutz
  • Lüftungsschlitze
  • Dehnbar im Schrittbereich

Darüber hinaus finden sich bei PFANNER Schnittschutzhosen mit Warnschutz in der Schnittschutzklasse 1. So kann auch bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen und in der Dämmerung sichtbar gearbeitet werden.

Ist der Forst- oder Waldarbeiter in der warmen Jahreszeit beschäftigt, benötigt er Schnittschutzhosen mit einer guten Belüftungseinrichtung und aus leichtem und atmungsaktivem Gewebe. Zusätzlich hat PFANNER auf der Innenseite ein Funktionsgewebe aus Cocona® verbaut, was den Schweiß zuverlässig ableitet.

Die Front der Schnittschutzhose ist teilweise aus maximal robustem GLADIATOR Stoff von PFANNER versehen. Also schützt somit nicht nur gegen Wasser und Schmutz, sondern sie ist auch unglaublich stabil.

Was bedeutet bei Schnittschutzhosen Klasse 1 und Klasse 2?

Die Schnittschutzhosen von PFANNER sind in unterschiedlichen Klassen eingestuft. Zum Beispiel ist die Sicherheitsklasse 1 für Motorsägen mit Kettensägengeschwindigkeiten von 20m/s und die Schnittschutzklasse 2 für Kettensägengeschwindigkeiten bis 24m/s ausgelegt.

Weitere Besonderheiten der Schnittschutzhose

Sowohl die verwendeten Materialien als auch die Verarbeitungsqualität ist bei dem Premiumhersteller, dem österreichischen Produzenten PFANNER, sehr hochwertig. Natürlich werden Schnittschutzhosen nicht nur im Forst und Wald gebraucht, sondern auch in der Baumpflege allgemein. Deswegen hat PFANNER spezielle Schnittschutzmodelle, z.B. die Schnittschutzhose Arborist als Typ A und Typ C Bundhose. Verschiedene Schnittschutzjacken oder Schnittschutzstulpen für die Hände runden die sehr bewegungsfreundliche Baumpflege-Serie ab.

Wenn noch Fragen zu unseren Produkten bestehen, kannst Du dich gerne an uns wenden. Wir bei GenXtreme verstehen unsere Kunden und wissen, worauf es bei der Arbeit ankommt.

 

Schnittschutzhosen sind gerade bei Holz- und Waldarbeiten, bei der Baumpflege sowie im Garten- und Landschaftsbau sehr wichtig. Da dort die Verletzungsgefahr sehr hoch ist, ist die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wer braucht Schnittschutzhosen?

Schnittschutzhosen sind gerade bei Holz- und Waldarbeiten, bei der Baumpflege sowie im Garten- und Landschaftsbau sehr wichtig. Da dort die Verletzungsgefahr sehr hoch ist, ist die Schnittschutzhose für viele Berufe geradezu vorgeschrieben. In unserem Shop bieten wir unseren Kunden Schnittschutzhosen der Schnittschutzklasse 1 und Schnittschutzklasse 2 an, die von dem österreichischen Produzent PFANNER hergestellt werden.

PFANNER produziert unter anderem Schnittschutzhosen, die mit Stretch-Funktionsgewebe ausgestattet sind und auch weitere funktionelle Eigenschaften bieten:

  • verstärkter Knieschutz
  • Lüftungsschlitze
  • Dehnbar im Schrittbereich

Darüber hinaus finden sich bei PFANNER Schnittschutzhosen mit Warnschutz in der Schnittschutzklasse 1. So kann auch bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen und in der Dämmerung sichtbar gearbeitet werden.

Ist der Forst- oder Waldarbeiter in der warmen Jahreszeit beschäftigt, benötigt er Schnittschutzhosen mit einer guten Belüftungseinrichtung und aus leichtem und atmungsaktivem Gewebe. Zusätzlich hat PFANNER auf der Innenseite ein Funktionsgewebe aus Cocona® verbaut, was den Schweiß zuverlässig ableitet.

Die Front der Schnittschutzhose ist teilweise aus maximal robustem GLADIATOR Stoff von PFANNER versehen. Also schützt somit nicht nur gegen Wasser und Schmutz, sondern sie ist auch unglaublich stabil.

Was bedeutet bei Schnittschutzhosen Klasse 1 und Klasse 2?

Die Schnittschutzhosen von PFANNER sind in unterschiedlichen Klassen eingestuft. Zum Beispiel ist die Sicherheitsklasse 1 für Motorsägen mit Kettensägengeschwindigkeiten von 20m/s und die Schnittschutzklasse 2 für Kettensägengeschwindigkeiten bis 24m/s ausgelegt.

Weitere Besonderheiten der Schnittschutzhose

Sowohl die verwendeten Materialien als auch die Verarbeitungsqualität ist bei dem Premiumhersteller, dem österreichischen Produzenten PFANNER, sehr hochwertig. Natürlich werden Schnittschutzhosen nicht nur im Forst und Wald gebraucht, sondern auch in der Baumpflege allgemein. Deswegen hat PFANNER spezielle Schnittschutzmodelle, z.B. die Schnittschutzhose Arborist als Typ A und Typ C Bundhose. Verschiedene Schnittschutzjacken oder Schnittschutzstulpen für die Hände runden die sehr bewegungsfreundliche Baumpflege-Serie ab.

Wenn noch Fragen zu unseren Produkten bestehen, kannst Du dich gerne an uns wenden. Wir bei GenXtreme verstehen unsere Kunden und wissen, worauf es bei der Arbeit ankommt.